X-Alps: Guschlbauer auf Rang 3

Aufmacherbild

Der Schweizer Rekordsieger Christian Maurer sichert sich bei den Red Bull X-Alps 2015 den vierten Sieg in Folge. Der Titelverteidiger trotzt den schwierigen Thermik- und Wetterverhältnissen und überwindet als Erster die 1000 km lange Strecke von Salzburg über die Alpen bis nach Monaco - in einer Zeit von 8 Tagen, 4 Stunden und 37 Minuten. Rang zwei geht an den Deutschen Sebastian Huber, der bei seiner ersten Teilnahme gleich auf dem Podium landet. Paul Guschlbauer sichert sich Rang drei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen