Nichtabstiegs-Mission erfüllt

Aufmacherbild
 

Großes Ziel erreicht - ÖTTV-Damen bleiben oben

Aufmacherbild
 

Österreichs Tischtennis-Nationalmannschaft der Damen wird auch bei den Team-Weltmeisterschaften 2016 in Kuala Lumpur in der Championship Division bzw. der Medaillenentscheidung mitspielen.

Die ÖTTV-Truppe gewann am Samstag bei den Titelkämpfen in Tokio ihr erstes Spiel in der Runde um die Ränge 13 bis 20 gegen Kroatien 3:1, womit die Top 16 bzw. eben die Qualifikation für die Top-Liga fix ist.

Liu Jia holt die Kohlen aus dem Feuer

Wie schon bei den beiden ÖTTV-Siegen in der Gruppenphase sorgte Liu Jia gegen die Kroatinnen für zwei Punktgewinne. Die Weltranglisten-Zehnte besiegte im Eröffnungsmatch die neu verpflichtete SVS-Ströck-Spielerin Lea Rakovac 3:1 sowie im Schluss-Einzel Tian Yuan 3:0.

Die hatte mit einem 3:0 gegen Elena Waggermayer für den zwischenzeitlichen Ausgleich gesorgt, Li Qiangbing schaffte danach mit einem 3:1 gegen Petra Petek das 2:1.

Abschluss am Sonntag

Ihre letzte Begegnung der Tokio-WM bestreiten die Österreicherinnen am Sonntag gegen Polen. Der Sieger belegt den geteilten 13., der Verlierer den geteilten 15. Rang.

Österreichs Herren-Team war am Freitag wie 2012 in Dortmund nach einem Viertelfinal-0:3 gegen Gold-Favorit China auf dem geteilten fünften Rang gelandet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen