Tischtennis-WM: Stars stolpern

Aufmacherbild

Bei den Tischtennis-Weltmeisterschaften im chinesischen Suzhou (live bei LAOLA1.tv) müssen zwei Kapazunder frühzeitig die Segel streichen. Der deutsche Europameister Dimitrij Ovtcharov, der in der Weltrangliste aktuell Sechster ist, unterliegt am Mittwoch in der zweiten Runde dem Südkoreaner Lee Sangsu in Sätzen mit 3:4. Bei den Damen erwischt es Ai Fukuhara. Der japanische Superstar scheidet gegen die um 55 WRL-Plätze hinter hier liegende SVNÖ-Legionärin Tetjana Bilenko (UKR) mit 2:4 aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen