TT-WM: Kurzer Prozess mit Polen

Aufmacherbild

Die ÖTTV-Herren schließen die Gruppenphase bei der Team-WM in Tokio auf Rang zwei hinter China ab. Im direkten Duell um diesen Platz fegen sie 3:0 über die bisher starken Polen hinweg. Stefan Fegerl (gegen Wang), Robert Gardos (gegen Gorak) und Chen Weixing (gegen Fertikowski) bleiben dabei ohne Satzverlust. Im Achtelfinale treffen die Österreicher nun auf Vize-Europameister Griechenland. Im eventuellen Viertelfinale würden wieder die Chinesen warten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen