TT-WM: Zweimal Gold für China

Aufmacherbild

Bei der Tischtennis-Team-WM in Dortmund gehen beide Goldmedaillen an China. Die Herren gewinnen im Finale gegen Deutschland klar mit 3:0. Timo Boll kann seine Partie gegen Zhang Jike mit 2:3 noch offen halten, Dmitrij Ovtcharov (0:3 gegen Ma Long) und Patrick Baum (1:3 gegen Wang Hao) sind chancenlos. Für China ist es der sechste WM-Titel in Folge. Die Damen setzen sich gegen Singapur ebenfalls mit 3:0 durch, geben dabei nur zwei Sätze ab und revanchieren sich damit für die Niederlage 2010.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen