Gardos erreicht WM-Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Robert Gardos hält die österreichischen Fahnen bei der Tischtennis-WM in Paris hoch. Der 34-Jährige bezwingt in der Runde der letzten 32 den 13 Jahre jüngeren Ägypter Omar Assar mit 4:3 (-7,6,6,-14,4,-8,7). Im Achtelfinale wartet auf den Chartres-Legionär mit Titelverteidiger Zhang Jike aus China (Samstag, 19:45 Uhr) allerdings ein ganz harter Brocken. Für Gardos, der im Doppel mit Daniel Habesohn den fünften Platz erreicht hat, ist es bei weitem das beste WM-Abschneiden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen