WM-Aus für ÖTTV-Herren-Doppel

Aufmacherbild

Nichts wird es mit einer WM-Medaille im Doppel für Robert Gardos und Daniel Habesohn. Der Erfolgslauf des ÖTTV-Duos endet wie erwartet im Viertelfinale. Rot-weiß-rot zieht gegen die topgesetzte chinesische Paarung Hao Shuai/Ma Lin in Paris mit 1:4 (-6,-10,8,-5,-8) den Kürzeren. Zuvor hatten sich die Europameister im Achtelfinale gegen Jiang Tianyi/Leung Chu Ya aus Hongkong mit 4:2 (-8,6,9,8-4,10) durchgesetzt und es als einzige nicht-asiatische Paarung in die Runde der letzten 8 geschafft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen