Liu Jia im Linz-Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Liu Jia erreicht beim Tischtennis-Weltcup in Linz das Viertelfinale. Die an Fünf gesetzte Lokalmatadorin behält in der ersten Hauptrunde gegen Iveta Vacenovska (CZE) mit 4:1 (-6,12,9,7,8) die Oberhand. Die Austrochinesin spricht von einem seltsamen Spiel gegen ihre Klub-Kollegin: "Ich kann mich nicht wirklich freuen, dass ich gewonnen habe. Irgendwie konnte ich gegen sie nicht frei spielen." In der Runde der letzten Acht (Samstag, 18:00 Uhr) wartet Olympiasiegerin Li Xiaoxia (CHN-2).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen