Ding Ning gewinnt in Linz

Aufmacherbild

Ding Ning gewinnt das Finale des Tischtennis-Weltcups in Linz im chinesischen Duell mit Olympiasiegerin und Weltmeisterin Li Xiaoxia 4:0 (7,9,11,5). Damit gelingt der 24-jährigen Weltranglisten-Ersten die Revanche für das verlorene Olympia-Finale 2012. Für sie ist es der 2. Titel bei ihrem erst 2. Weltcup-Start. Die Japaniern Kasumi Ishikawa sichert sich mit einem 4:3-Sieg gegen die Ungarin Georgina Pota Rang drei. Für Lokalmatadorin Lui Jia war bereits im Viertelfinale gegen Li Schluss.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen