Liu Jia im Viertelfinale out

Aufmacherbild

Österreichs Tischtennis-Aushängeschild Liu Jia ist beim Weltcup in China (150.000 Dollar) im Viertelfinale ausgeschieden. "Susi" steht gegen die topgesetzte Lokalmatadorin Liu Shiwen auf verlorenem Posten und wird von der Weltranglisten-Dritten mit 0:4 (-6,-4,-4,-2) von der Platte geschossen. Zuvor hatte sich Liu Jia mit einem 4:1-Sieg im Gruppenspiel über Matilda Ekholm (SWE) den Aufstieg gesichert, den Gruppensieg vergab sie mit einer 1:4-Niederlage gegen Shen Yanfei (ESP).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen