Chen in Ungarn ausgeschieden

Aufmacherbild
 

Chen Weixing scheitert im Viertelfinale der Ungarn Open in Budapest. Der ÖTTV-Spieler muss sich am Freitagabend dem Rumänen Adrian Crisan mit 2:4 (-7,-5,-8,6,12,-3) geschlagen geben, nachdem er am Nachmittag noch den Ukrainer Kou Lei glatt mit 4:0 (4,6,4,4) besiegt hatte. Crisan trifft im Halbfinale des zur World Tour zählenden Turniers auf den Koreaner Joo Se Hyuk. Den zweiten Finalplatz machen sich in einem rein chiniesischen Duell Ma Long und Xu Xin aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen