WM-Start mit Sieg gegen Serbien

Aufmacherbild

Mit zwei Siegen ohne Satzverlust ist Robert Gardos Österreichs Garant für den 3:1-Erfolg gegen Serbien zum Auftakt der Tischtennis-Mannschafts-WM in Tokio. Gardos besiegt zuerst Marko Jevtovic 3:0 und beendet die Partie mit einem 3:0 gegen Zolt Pete. Den 3. Punkt für Österreichs Herren schafft Daniel Habesohn nach einer sehenswerten Aufholjagd gegen Aleksandr Karakasevic. Im 4. Satz liegt Habesohn 1:7 hinten ehe er sich mit 13:11 in den Entscheidungssatz rettet. Stefan Fegerl unterliegt Pete.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen