Erster Sieg für ÖTTV-Damen

Aufmacherbild
 

Österreichs Tischtennis-Damen können sich für die knappe WM-Auftaktniederlage gegen Nordkorea rehabilitieren: Polen wird 3:1 besiegt. Es sind Liu Jia, die nach einem 3:1 gegen Katarzyna Grzybowska und einem 3:0 gegen Natalia Partyka weiter ungeschlagen bleibt, und Li Qiangbing, die bei ihrem 3:0 zwei Sätze erst in der Verlängerung gewinnt, die den Sieg für das Team holen. Elena Waggermayer unterliegt Partyka schon im Auftaktspiel klar 0:3. Um 12:30 (MEZ) folgt die Partie gegen die Slowakei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen