ÖTTV-Damen verlieren knapp

Aufmacherbild

Zum Auftakt der Team-WM haben Österreichs Tischtennis-Damen eine Überraschung knapp verpasst. Sie verlieren gegen Nordkorea 2:3. Zwar kann Liu Jia ihre beiden Spiele gewinnen (3:0 gegen Kim Jong und 3:2 gegen Ri Myong Sun). Li Qiangbing, die ebenfalls gegen diese beiden Kontrahentinnen antritt, unterliegt aber jeweils im Entscheidungssatz. Elena Waggermayer verliert gegen Ri Mi Gyong glatt 0:3. Am Dienstag stehen die Spiele gegen Polen (06:00 Uhr MEZ) und die Slowakei (12:30 Uhr) am Programm.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen