Neuerungen bei Tischtennis-EM

Aufmacherbild
 

Der europäische Tischtennis-Verband will die Team- und Individual-Europameisterschaften wieder zusammenlegen. Verabschiedet werden sollen diese Neuerungen bei einem außerordentlichen Kongress am 16. Mai im Rahmen der WM in Paris. Anstoß zur Reform soll die EM 2012 in Dänemark sein, bei der nach dem Ausscheiden der heimischen Asse die Stimmung in den Keller sackte. Außerdem soll anstelle der EM-Quali künftig wieder die Setzung aufgrund des Abschneidens bei der vorangegangenen EM erfolgen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen