Liu Jia verpasst EM-Finale

Aufmacherbild
 

Liu Jia verpasst bei der Tischtennis-EM in Herning (DEN) knapp den Finaleinzug. Die Oberösterreicherin muss sich im Semifinale der Französin Yi Fang Xian in sieben Sätzen (-5,10,-3,5,6,-11,-5) geschlagen geben. Dabei hat Liu Jia im sechsten Satz zwei Matchbälle, kann diese aber nicht nützen. Damit sichert sich die 30-Jährige Bronze. Nach Gold 2005 und den Silbermedaillen von 2008 und 2010 ist es die vierte EM-Medaille für Liu Jia. Dazu gewann sie noch zwei Mal Gold bei Jugend-EM.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen