CL-Fehlstart für SVS Ströck

Aufmacherbild

Der Auftakt in die Tischtennis-Champions-League geht für Damen-Meister SVS Ströck in die Hose. Die Schwechaterinnen müssen sich auswärts dem türkischen Vertreter Fenerbahce Istanbul glatt mit 0:3 geschlagen geben. Matilda Ekholm (1:3 gegen Jia Wen), Tetyana Bilenko (2:3 gegen Irene Ivancan) und Dora Madarasz (1:3 gegen Elisabeta Samara) gehen jeweils als Verlierer von der Platte. Im Parallel-Spiel der Gruppe A feiert KTS Tarnobrzeg (POL) einen 3:1-Erfolg über den Szekszard AC (HUN).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen