SVS NÖ scheidet aus CL aus

Aufmacherbild
 

Für die Tischtennis-Herren des SVS Niederösterreich ist im Viertelfinale der Champions League Endstation. Die Schwechater, bei denen der kränkelnde Altstar Werner Schlager nicht spielen kann, können das 1:3 aus dem Auswärtsspiel beim 1. FC Saarbrücken nicht wettmachen und verlieren zu Hause 0:3. Nach Niederlagen von Chen Weixing (1:3 gegen Joao Monteiro) und Stefan Fegerl (2:3 gegen Bastian Steger) ist das Ausscheiden bereits gewiss. Zum Abschluss unterliegt Daniel Habesohn Bojan Tokic 1:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen