Viertelfinal-Aus für SVS NÖ

Aufmacherbild

Der 3:1-Vorsprung aus dem Hinspiel reicht nicht! SVS Niederösterreich muss sich im Viertelfinal-Rückspel der Tischtennis-CL dem französischen Klub Angers überraschend klar mit 0:3 geschlagen geben und scheidet damit aus. Vor eigenem Publikum erwischen die Schwechater einen rabenschwarzen Tag. Chen Weixing (1:3 gegen Martinez), Daniel Habesohn (0:3 gegen Lundqvist) und Stefan Fegerl (0:3 gegen Gionis) können lediglich einen einzigen Satz für sich entscheiden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen