SVS NÖ unterliegt Gardos-Klub

Aufmacherbild

Der SVS Niederösterreich unterliegt in der Tischtennis-Champions-League im dritten Gruppenspiel dem Klub von Robert Gardos, ASTT Chartres, 0:3. Zum Auftakt muss sich Stefan Fegerl am Freitagabend in Schwechat Pär Gerell (SWE) 1:3 (-8,9,-11,-6) geschlagen geben. Daniel Habesohn verpasst den Ausgleich nur knapp. Er unterliegt Gao Ning (SIN) nach Kampf 2:3 (-4,-6,8,7,-9). Gardos sorgt mit dem 3:0-Erfolg über Chen Weixing für die vorzeitige Entscheidung zugunsten des Tabellenführers der Gruppe D.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen