Ströck feiert Sieg in CL

Aufmacherbild

In der Tischtennis-Champions-League kann der SVS Ströck nach einem 3:1-Sieg gegen Metz TT den Einzug ins Halbfinale aus eigener Kraft schaffen. Damit halten die Niederösterreicherinnen in der Gruppe A ebenso wie der TTC Berlin Eastside und Fenerbahce Istanbul bei acht Punkten. Metz ist hingegen vorzeitig ausgeschieden. Am 20. Dezember in Berlin kommt es für die SVS-Damen somit zum Endspiel um den Aufstieg. Bei einer Niederläge wäre man aufgrund des direkten Vergleichs mit Fenerbahce fix raus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen