Robert Gardos verpasst CL-Finale

Aufmacherbild

Für Robert Gardos und seinen französischen Klub Chartres ist im Halbfinale der Champions League im Tischtennis Endstation. Nach dem 1:3 im Hinspiel muss sich der Verein des ÖTTV-Legionärs auch im Rückspiel bei Borussia Düsseldorf mit 1:3 geschlagen geben. Gardos geht gegen den deutschen Star Timo Boll mit 1:3 (-13,-6,7-6) als Verlierer von der Platte. Im Finale im Mai (live bei LAOLA1.tv) stehen einander Düsseldorf sowie Weinviertel-NÖ-Bezwinger Fakel Orenburg (RUS) gegenüber.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen