Leichtere CL-Gruppe für Linz

Aufmacherbild
 

Österreich stellt als einziges Land zwei Teilnehmer in der Tischtennis-Champions-League. Die bessere Auslosung erwischt dabei Titelverteidiger Linz-Froschberg. Die Oberösterreicherinnen bekommen es in Gruppe B mit Tjumen (Russland), Budaörsi SC (Ungarn) und KTS Tarnobrzeg (Polen) zu tun. "Die Auslosung gefällt uns sehr gut", zeigt sich Obmann Günther Renner zufrieden. SVS Ströck trifft im Pool A auf Topfavorit Fenerbahce Istanbul (Türkei), Metz TT (Frankreich) und TTC Berlin eastside.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen