Feng scheitert in Qualifikation

Aufmacherbild

Es bleibt bei drei Österreichern im Hauptfeld der Tischtennis China Open in Changchun. Feng Xiaoquan scheitert in der Qualifikation. Der 26-Jährige von Linz AG Froschberg verliert zum Auftakt gegen den Japaner Mizuki Oikawa mit 1:4 und muss sich im Anschluss auch dem Russen Kirill Skachkov mit 2:4 geschlagen geben. Ab Freitag beginnt der Hauptbewerb mit den drei gesetzten ÖTTV-Assen Liu Jia und Amelie Solja sowie dem einzigen verbleibenden Herren-Vertreter Chen Weixing.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen