Vize-Weltmeisterin schlägt Solja

Aufmacherbild
 

Für Österreichs Tischtennis-Asse sind die China Open in Changchun beendet. Mit Amelie Solja muss auch die letzte noch verbliebene Athletin im Achtelfinale die Segel streichen. Die 22-Jährige unterliegt Vize-Weltmeisterin Liu Shiwen (CHN) mehr oder weniger chancenlos mit 0:4. Nur im ersten Satz kann die Villacherin mit 9:11 einigermaßen dagegenhalten. Die folgenden Durchgänge werden mit 6:11, 7:11 und 4:11 zu einer klaren Angelegenheit zugunsten der Favoritin.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen