Austrian Open mit ÖTTV-Quartett

Aufmacherbild

Der Österreichische Tischtennis-Verband ist im Hauptfeld der Austrian Open in Wels lediglich mit dem Quartett der gesetzten Spieler vertreten. Amelie Solja bleibt in der Qualifikation ebenso auf der Strecke wie Li Qiangbing, Dominik Habesohn, Andreas Levenko und Simon Pfeffer, für die es jeweils zu einem Sieg und einer Niederlage reicht. Alle übrigen Österreicher gehen leer aus. Damit ruhen die rot-weiß-roten Hoffnungen auf Stefan Fegerl und Daniel Habesohn bzw. Liu Jia und Sofia Polcanova.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen