Schwere Aufgabe für SVS Ströck

Aufmacherbild

Am Samstag greift der SVS Ströck bei Fenerbahce Istanbul in die Champions League ein. Der türkische Club ist mit Europameisterin Pawlowitsch, der Weltranglisten-Vierten Samara, der Weltcup-Finalistin Cheng-I-Ching sowie der WM-Fünften Hu Melek topbesetzt. SVS-Manager Sörös bleibt vor dem Auftaktspiel in Gruppe A otimistisch, obwohl seine beste Spielerin im Ranking hinter der viertbesten von Fenerbahce liegt: "Wenn Fenerbahce eine Mannschaft am meisten fürchten muss, dann sind es sicher wir."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen