SVS NÖ steht im CL-Viertelfinale

Aufmacherbild

SVS Niederösterreich gewinnt im letzten Spiel der Champions League-Gruppenphase gegen den polnischen Vertreter Bogoria Grodzisk mit 3:0 und steht im Viertelfinale. Der Sieg war von Beginn weg nie in Gefahr. Einzig Leung Chu-Yuan hat gegen Daniel Gorak mit zwei verlorenen Sätzen seine Mühen. Dank des niederösterreichischen Erfolges, sind mit SVS Ströck bei den Damen und Linz AG Froschberg alle drei ÖTTV-Vertreter in der nächsten Runde der Champions League.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen