ÖTTV-Boss will Medaille in Rio

Aufmacherbild
 

Seit Freitag ist Hans Friedlinger Präsident des Österreichischen Tischtennis-Verbandes. Gleich zu Beginn seiner Amtszeit verkündet er, hohe Ziele zu verfolgen. "Wir gehören in Österreich zu den besonders guten und erfolgreichen Verbänden. Dieses Level wollen wir halten. Durch das Projekt Rio 2016 haben wir ein besonderes Ziel vor Augen – wir wollen eine Olympiamedaille in Rio", erklärt Friedlinger bei seiner Präsentation. Fritz Svoboda übernimmt das Amt des ÖTTV-Sportdirektors von Friedlinger.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen