Liu Jia siegt bei Ungarn Open

Aufmacherbild

Liu Jia holt bei den Ungarn Open ihren insgesamt vierten Titel auf der Tischtennis-World-Tour. Die Linzerin setzt sich beim Event der Challenge Series in Szombathely im Finale gegen die ungarische Lokalmatadorin Georgina Pota (4) knapp mit 4:3 durch, nachdem sie schon 1:3 in Sätzen zurücklag. Zuvor hat die 31-Jährige im Halbfinale ihre Froschberg-Clubkollegin Camelia Postoaca (ROU) mit 4:1 bezwungen. Ihre ersten drei Titel gewann Jia in Rio de Janeiro (2004), Berlin (2008) und Olmütz (2012).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen