Besonderer Sieg für Chen Weixing

Aufmacherbild

Schöner Sieg für Chen Weixing: Der einzige Österreicher, der die Qualifikation für die Tischtennis China Open in Chengdu überstanden hat, besiegt in der ersten Hauptrunde mit Joo Sae-hyuk (KOR) jenen Mann, gegen den sich Werner Schlager im WM-Finale von 2003 durchgesetzt hatte. Der Austro-Chinese behält im Duell der Top-Verteidiger mit 4:1 (2,-9,13,10,8) die Oberhand. Danach gibt es für Chen gegen Chinas Weltmeister Ma Long mit 0:4 (-3,-2,-4,-5) erwartungsgemäß nichts zu holen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen