Gardos scheitert bei China Open

Aufmacherbild
 

Robert Gardos muss im Achtelfinale der Tischtennis China Open in Shuzou die Segel streichen. Der Rechtshänder muss sich nach seinem Auftaktsieg über Yang Zi (SIN) Chen Chien-An (TPE) mit 1:4 (-4,-8,6,-8,-7) geschlagen geben. Der 21-jährige Junioren-Weltmeister von 2009 dominiert von Beginn weg die Partie. Nur kurz kommt bei Gardos mit dem Gewinn des dritten Satzes Hoffnung auf. Chen Weixing scheidet bereits in der ersten Runde gegen Kim Min Seok (KOR) mit 0:4 aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen