Aufmacherbild

Habesohn wehrt Matchball ab und dreht Partie

Erfolgreicher Auftakt für Österreichs Tischtennis-Asse bei den China Open in Suzhou.

Robert Gardos und Li Qiangbing fixierten bei den China Open in Suzhou vorzeitig den Aufstieg in die Hauptrunde.

Gardos steht nach zwei 4:1-Siegen über den Schweden Karlsson und Drinhall aus England vorzeitig als Gruppensieger fest, zumal sein dritter Qualifikationsgegner, der Spanier Hu Bin, verletzungsbedingt absagen musste.

Lebensgefährtin Qiangbing behielt ebenfalls eine weiße Weste und feiert Erfolge über die US-Amerikanerin Meng (4:2) und Sujin aus Korea (4:3).

Habesohn gewann Krimi

Mit einem wahren Husarenritt hielt sich Daniel Habesohn im Aufstiegsrennen.

Nach einem 4:0 gegen den Iraner Omrani lag der Schwechater im zweiten Spiel gegen den in der Weltrangliste als Nummer 73 dreißig Plätze vor ihm liegenden Jung Young Sik scheinbar hoffnungslos mit 0:3 zurück.

In Satz vier hatte der Koreaner bei 11:10 bereits Matchball. Als sich Habesohn mit drei Punktgewinnen in Folge den Satz noch holte kippt die Partie vollkommen.

Wie aus einem Guss spielte der Österreicher plötzlich groß aus und degradierte sein Gegenüber im weiteren Spielverlauf richtiggehend zum Statisten. 11:4, 11:2 und 11:5 lauteten die weiteren Satzresultate.

Ein Sieg im letzten Gruppenspiel gegen den Taiwanesen Lee am Donnerstag wäre gleichbedeutend mit dem Gruppensieg. 

Fegerl zog nach

Da wollte Mannschafts- und Trainingspartner Stefan Fegerl natürlich nicht nachstehen, einem 4:0 über den Iraner Molarajabi Iran folgte ein Siebensatzerfolg gegen Weltranglisten-72. Hongkong-Chinesen Leung Chu Yan.

Im letzten Qualifikationsspiel wartet mit Wang Yi-Tse ebenfalls ein Taiwanese.

"Ausreisser" Xiaoquan

Die einzige rot-weiß-rote Niederlage des ersten Tages musste Feng Xiaoquan einstecken.

Nach einem 1:4 gegen den Schweden Jens Lundquist ist der Oberösterreicher aber weiter im Aufstiegsrennen, ein Sieg im zweiten Gruppenspiel gegen Ching Hung-Chieh aus Taiwan würde reichen.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»