Daniel enttäuscht bei der WM

Aufmacherbild
 

Für Thomas Daniel endet die Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf enttäuschend. Der 29-Jährige, WM-Fünfter 2009 sowie Olympia-Sechster 2012, muss sich bei den Titelkämpfen im polnischen Warschau mit 1.448 Punkten sowie dem durchwachsenen 22. Platz zufrieden geben. Die Goldmedaille sichert sich der Russe Alexander Lessun mit 1.534 Zählern. Silber geht an den Ägypter Amro El Geziri mit 1.520 Punkten, die Medaillenränge komplettiert der Tscheche Jan Kuf (1.513).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen