Kuhnle bei Weltcupfinale Achte

Aufmacherbild
 

Corinna Kuhnle belegt beim Weltcupfinale in Prag Rang acht im Wildwasser-Slalomn. Die Weltmeisterin muss im Finale drei Torstangenberührungen hinnehmen und verpatzt die Generalprobe für die kommende WM in Bratislava. Im Gesamt-Weltcup belegt Kuhnle Platz drei. Violetta Oblinger-Peters erreicht nach einem schweren Fehler im Semifinale das Finale der besten zehn Damen nicht und wird 19. Den Sieg holt sich Kaliska (SVK) vor Gesamt-Weltcupsiegerin Dukatova (SVK) und Kharitonova (RUS).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen