Vereinen drohen neue Steuern

Aufmacherbild
 

Der vom Finanzministerium ausgearbeitete Entwurf des "Wartungserlass' 2014 betreffend Profisport" lässt viele heimische Sport-Vereine um ihre Existenz fürchten. Wird dieser umgesetzt, verlieren Klubs mit Profi-Teams ab 2017 den Status der Gemeinnützigkeit und damit Steuererleichterungen. Verdient zumindest die Hälfte der Mannschaft mehr als 1.144 Euro/Monat sind künftig Körperschafts- sowie Umsatzsteuer zu entrichten. Die Gespräche zwischen Finanzministerium und Interessensvertretern laufen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen