ÖHB droht Fördergeber mit Klage

Aufmacherbild

Österreichs Handball-Bund überlegt nach der Veröffentlichung des Erfolgsrankings der heimischen Fachverbände, welches den ÖHB an 37. Stelle von 60 führt, den dafür verantwortlichen Bundes-Sportförderungsfonds (BSFF) zu verklagen. "Das ist Rufschädigung", befürchtet ÖHB-Präsident Gerhard Hofbauer Einbußen bei Sponsoren. Der ÖHB und andere Verbände orten in den vom BSFF ausgearbeiteten Kriterien eine massive Schieflage. Nur die ersten 25 Verbände bekommen einen Anteil aus einem 4-Mio.-Euro-Topf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen