Jasmin Mader Achte in Ljubljana

Aufmacherbild
 

Jasmin Mader sorgt am Karsamstag beim Turn-Weltcup in Ljubljana mit Rang acht im Sprungbewerb für das beste rot-weiß-rote Ergebnis. "Ich bin mit den Finalsprüngen zufrieden. Leider habe ich den zweiten, Überschlag mit Salto, nur gehockt statt gebückt gezeigt", so die 22-jährige Tirolerin, die vor zwei Wochen in Cottbus als Neunte noch knapp das Finale verpasst hat. Die am Knöchel verletzte Lisa Ecker wird 15. am Stuffenbarren, Severin Kranzlmüller 16. im Sprungbewerb.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen