Mehrkampf-Gold für Mustafina

Aufmacherbild

Die russischen Kunstturn-Fans dürfen sich bei der Europameisterschaft in Moskau über eine heimische Siegerin im Mehrkampf freuen. Aliya Mustafina, die bei Olympia in London vier Medaillen abstaubte, setzt sich mit insgesamt 59,032 Punkten aus vier Übungen vor Larisa Iordache (ROU/58,432) und Anastasia Grishina (RUS/57,932) durch. Die zwei österreichischen Teilnehmerinnen schlagen sich achtbar. Lisa Ecker (51,191) landet auf Platz 19, Elisa Hämmerle (49,932) nimmt Rang 23 ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen