Squash-WM: Österreich verliert

Aufmacherbild
 

Für Österreichs Squash-Nationalmannschaft gibt es bei der Team-WM in Paderborn bisher nichts zu gewinnen. Die ÖSRV-Auswahl verliert am Dienstag auch das dritte Spiel gegen Gruppensieger Malysia mit 0:3. Einzig Andreas Freudensprung gelingt dabei ein Satzgewinn. Jakob Dirnberger und Aqeel Rehman verlieren jeweils mit 0:3. Nach Niederlagen gegen Pakistan (0:3) und Dänemark (1:2) bleibt nur der letzte Gruppenplatz, daher geht es für die Österreicher um die Plätze 17 bis 32 weiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen