Kein Top-Ten-Platz bei Squash-EM

Aufmacherbild
 

Für Österreichs Squash-Nationalteams geht die Europameisterschaft mit den Plätzen 12 (Damen) und 15 (Herren) zu Ende. Die Damen unterliegen im letzten Spiel Tschechien mit 1:2 (den einzigen Punkt macht Sandra Polak) und sind damit Vierte der 2. Division, was Platz zwölf in Europa ergibt. Die Herren besiegen zum Abschluss Belgien mit 3:1. Aqeel Rehman, Leopold Czaska und Jakov Dirnberger gewinnen ihre Spiele. Endrang sieben in der 2. Division ergibt europaweit den 15. Rang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen