"Sportler des Jahres" gekürt

Aufmacherbild
 

Skifahrerin Elisabeth Görgl und Skispringer Thomas Morgenstern sind Österreichs "Sportler des Jahres 2011". Die Weltmeisterin in Abfahrt und Super-G gewinnt die Wahl mit 973 Punkten vor Slalom-Weltmeisterin Marlies Schild (567) und Kombi-Weltmeisterin Anna Fenninger (309). Morgenstern (947) setzt sich vor Snowboard-Doppel-Weltmeister Benjamin Karl (429) und Gregor Schlierenzauer (378) durch. Der Kärntner holte bei der WM drei Mal Gold, gewann den Gesamtweltcup und die Vier-Schanzen-Tournee.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen