Snooker-WM: Selby im Finale

Aufmacherbild

Der Engländer Mark Selby folgt seinem Landsmann Ronnie O'Sullivan ins Finale der Snooker-Weltmeisterschaft von Sheffield. Der 30-Jährige schlägt den australischen Ex-Weltmeister und Weltranglisten-1. Neil Robertson (32) in einem packenden Halbfinale 17:15. Für den Weltranglisten-3. Selby ist es die 2. Final-Teilnahme nach 2007. Gegen den fünffachen Champion O'Sullivan (38) soll es nun mit dem 1. Titel klappen. Die 1. Final-Session (8 Frames der Serie "best of 35") steigt am Sonntag, 15 Uhr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen