Snooker-WM: O'Sullivan im Finale

Aufmacherbild
 

Ronnie O'Sullivan steht bei der Snooker-WM in Sheffield als erster Finalist fest. Der Titelverteidiger entscheidet am Freitagabend die "Best of 33"-Halbfinalserie gegen Barry Hawkins vorzeitig mit 17:7. O'Sullivan erspart sich damit die letzte Session am Samstag und kann sich auf das Finale konzentrieren. Im zweiten Halbfinale führt Mark Selby gegen Neil Robertson mit 9:7. Das Duell wird am Samstag fortgesetzt. Robertson hatte im Viertelfinale die 100-Centuries-Schallmauer durchbrochen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen