O'Sullivan gewinnt Snooker-Krimi

Aufmacherbild

Ronnie O'Sullivan verhindert bei der Snooker-WM in Sheffield mit Mühe ein Aus im Achtelfinale. Der Titelverteidiger ringt Joe Perry in der "best of 25"-Serie mit 13:11 nieder. Mit dem Ausgleich zum 11:11 zieht der fünffache Weltmeister erstmals seit dem 1:1 mit "The Gentleman" gleich. Ein Break von 124 bringt O'Sullivan die erstmalige Führung. Den "Matchball" verwandelt "The Rocket" mit einer 113 souverän. Mark Selby steht nach einem 13:9-Erfolg über Ali Carter ebenfalls im Viertelfinale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen