"The Rocket" ist auf Titel-Kurs

Aufmacherbild
 

Ronnie OSullivans märchenhaftes Comeback bei der Snooker-Weltmeisterschaft im Crucible Theatre zu Sheffield nähert sich dem Höhepunkt. Der vierfache Titelgewinner führt nach dem ersten Tag des WM-Finals gegen Baary Hawkins im "best of 35" mit 10:7. Der Herausforderer, der auf Nummer 14 Weltrangliste liegt, zeigt bislang ein gutes Spiel und bringt "The Rocket" OSullivan auch das eine um das andere Mal in Bedrängnis. Am Montag geht es weiter. Der Sieger erhält 250.000 Pfund.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen