Snooker-Legende tritt zurück

Aufmacherbild
 

Die Snooker-Szene hat einen prominenten Rücktritt zu verkraften. Stephen Hendry, seines Zeichens siebenfacher Weltmeister, stellt den Queue in die Ecke. "Ich bin jetzt offiziell vom Turnier-Snooker zurückgetreten. Ich habe diese Entscheidung bereits vor drei Monaten getroffen", so der 43-jährige Schotte nach dem WM-Viertelfinal-Aus gegen seinen Landsmann Stephen Maguire. Hendry erspielte mehr als acht Millionen Pfund Preisgeld und hält mit 36 Siegen bei Ranglistenturnieren weiter den Bestwert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen