Kanuten greifen bei WM an

Aufmacherbild

Angeführt von Yvonne Schuring/Viktoria Schwarz kämpfen Österreichs Kanuten bei der am Donnerstag im ungarischen Szeged beginnenden Flachwasser-WM um Medaillen und Olympia-Quotenplätze. Um sich das Ticket für London 2012 zu sichern, braucht das Duo über 500 m einen Platz unter den besten Neun. Ana Lehaci muss im Einer über 500 m sowie 200 m sogar unter die ersten Acht kommen. Als erster Österreicher ist Markus Swoboda im Paracanoe im Einsatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen