Schützen verpassen Olympia-Quali

Aufmacherbild
 

Trap-Schütze Andreas Scherhaufer verpasst bei den Weltmeisterschaften in Lonato (ITA) die letzte Chance auf einen Olympia-Quotenplatz. Der Europameister von 2014 kommt in der Qualifikation mit 115 Treffern nicht über den 51. Platz hinaus. Für das Sechser-Finale waren 120 nötig. Noch schlechter haben Laszlo Solyom (111) und Günther Eidenberger (102) abgeschnitten. Damit bleibt Skeet-Schütze Sebastian Kuntschik der einzige rot-weiß-rote Schütze bei den Olympischen Spielen Rio de Janeiro 2016.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen