Schütze Schmirl in Granada top

Aufmacherbild
 

Sportschütze Alexander Schmirl stellt beim Weltcup in Granada seine Form unter Beweis. Der Niederösterreicher erreicht am Mittwoch einen dritten Platz im Dreistellungsmatch. Schmirl muss sich im Finale mit 440,7 Ringen lediglich Li Jie (CHN/456,5) und Sergij Kukisch (UKR/451,8) geschlagen geben. Bernhard Pickl wird mit einer Vorkampfleistung von 1.168 Ringen Zwölfter. Am Montag feierte Schmirl den Sieg im Kleinkaliber-Liegend-Bewerb, Samstag verpasste er mit dem Lufgewehr das Podest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen